Termine

Auf dieser Seite können die Termine der n-gruppe eingesehen werden, sowie Termine anderer Gruppen in und um Marbach. Zum Filtern bitte die Kategorien benutzen.

Okt
1
Sa
Infostand der Energieagentur LEA – Expert:innen für erneuerbare Energien und Energiesparen vor Ort @ Wochenmarkt Marbach
Okt 1 um 8:00 – 13:00

„Die Energieagentur Kreis Ludwigsburg (LEA) e.V. kommt mit einem Infostand am Samstag, den 1. Oktober 2022 von 8:00–13:00 Uhr auf den Wochenmarkt am Parkplatz der Stadionhalle.“

Weitere Infos: https://www.lea-lb.de/single-post/nachhaltigkeitstage

Okt
3
Mo
VHS-Kurs: „Mehr als Flora und Fauna: Der Altneckar“ @ Freiberg am Neckar
Okt 3 um 9:00 – 13:30

„Bei der natur- und heimatgeschichtlichen Führung mit dem zertifizierten Natur- und Landschaftsführer erhalten Sie Ausführungen zu den Themen Flora, Fauna, Habitat; die Zuflüsse Gründelbach und Kläranlage werden ebenso erläutert wie der Denkmalschutz, die Schifffahrt und die Stromgewinnung. Treffpunkt: Stadion in Freiberg; man kann dort zum Abschluss einkehren.“

Quelle und weitere Infos: https://www.schiller-vhs.de/index.php/lng/de/tpl/47/kurs/22B195012A/kursdetail.html

Okt
5
Mi
VHS-Kurs „Das Sterben der Insekten – Daten, Ursachen, Maßnahmen“ @ Online
Okt 5 um 18:00 – 19:30

„Eine Reihe im Rahmen des Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt in Baden-Württemberg

Spätestens mit dem Bekanntwerden der „Krefelder Studie“ zum Insektenrückgang im Herbst 2017 ist klargeworden, dass das weltweite Artensterben nicht nur in fernen Ländern, sondern auch hier in Mitteleuropa stattfindet. In dem Vortrag werden Daten zum Biodiversitätsverlust insbesondere bei Insekten in Deutschland präsentiert, die hauptsächlichen Treiber genannt und die Bedeutung der biologischen Vielfalt für die Gesellschaft dargestellt. Der Vortrag geht auch auf die Gegenmaßnahmen ein, die zur Lösung dieses gesamtgesellschaftlichen Problems von Politik, Landwirtschaft und Gesellschaft beitragen können.

Zum Referenten:Prof. Dr. Johannes Steidle ist seit 2003 Professor für Chemische Ökologie an der Universität Hohenheim und seit 2020 Vorstand im Kompetenzzentrum Biodiversität und Integrative Taxonomie (KomBioTa) Universität Hohenheim. Sein Interesse gilt den chemischen Signalen, die der Informationsübermittlung zwischen Individuen dienen. Insekten sind sein Forschungsschwerpunkt und er möchte zu einem besseren Verständnis ökologischer Zusammenhänge und evolutionärer Prozesse wie die Entstehung neuer Artenbeitragen.

Quelle und weitere Infos: https://www.schiller-vhs.de/index.php/lng/de/tpl/47/kurs/22B1220ON/kursdetail.html

Okt
14
Fr
Kongress #PlastikPerspektiven @ Ludwigsburg
Okt 14 ganztägig

„Zum vierten Mal läd NaturVision Expert*innen und Interessierte zum Austausch zum Thema Plastikvermeidung ein. Es wird Vorträge, BestPractice-Beispiele, Workshops, interessante Begegnungen, neue Ideen und Impulse geben.

Wann: 14. Oktober 2022

Wo: Musikhalle Ludwigsburg + online – Alle Vormittagsveranstaltungen werden via Livestream übertragen. Der Nachmittag findet dann ausschließlich in Präsenzform statt.

Wer: Bürger*innen – sehr gerne junge Menschen, Mitarbeiter*innen von Kommunen, Organisationen und Initiativen

Ziele: Wissensvermittlung, Erfahrungsaustausch und Vernetzung

Veranstaltende: NaturVision, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, RENN.süd, Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg (JIN)

Moderation Podiumsgespräch: Sophia Häußler (Jugendrätin für Klima und Nachhaltigkeit)“

Quelle: https://www.wir-ernten-was-wir-saeen.de/kongress-plastikperspektiven

Okt
15
Sa
VHS-Kurs „Der Wochenmarkt: Ein nachhaltiger Handelsplatz für Sinn & Sinne“ @ Ludwigsburg
Okt 15 um 10:30 – 11:45

„Seit über 300 Jahren ist der Ludwigsburger Wochenmarkt ein lebendiger Handelsplatz, auf dem Landwirte und Händler ihr buntes Gut an frischen Lebensmitteln darbieten. Waren aus der Region an einem zentralen Ort der Stadt zu verkaufen, dort wo viele Menschen wohnen, einkaufen und arbeiten, das macht Sinn und bietet mit einer sensuellen Vielfalt inmitten der einzigartigen Kulisse des barocken Marktplatzes gleichermaßen ein Fest für die Sinne. Bei dieser Führung geht es um Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Genuss beim Einkauf für unser Essen. Dabei schauen wir bei einem Spaziergang über den Markt in die Region und in die Welt.“

Quelle und weitere Infos: https://www.schiller-vhs.de/index.php/lng/de/tpl/47/kurs/22B194601/kursdetail.html

Okt
19
Mi
VHS-Kurs „Macht Vielfalt gesund? Auswirkungen der Biodiversität im Wald auf unsere Gesundheit“ @ Online
Okt 19 um 18:00 – 19:30

„Eine Reihe im Rahmen des Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt in Baden-Württemberg

Waldökosysteme sind ein wichtiges Reservoir für die biologische Vielfalt in den vom Menschen geprägten Landschaften Mitteleuropas und erbringen zahlreiche Ökosystemleistungen. Der Kontakt mit Wäldern oder einer natürlichen Umgebung kann sich positiv auf die menschliche Gesundheit auswirken, v.a. bei nicht übertragbaren Krankheiten wie psychischen Störungen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der Beitrag der biologischen Vielfalt in Wäldern zu Gesundheit und Wohlbefinden ist aber noch nicht ausreichend erforscht. Die biologische Vielfalt kann dabei sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben, letztere z. B. durch vektorübertragene Krankheiten oder pollenbedingte Allergien. Im Vortrag werden u.a. neue Erkenntnisse aus dem europäischen Projekt Dr. Forest vorgestellt.“

Quelle und weitere Infos: https://www.schiller-vhs.de/index.php/lng/de/tpl/47/kurs/22B1221ON/kursdetail.html

Okt
29
Sa
Repair-Café Marbach @ Café Provinz
Okt 29 um 9:00 – 13:00
Repair-Café Marbach @ Café Provinz

Dieses schöne Angebot richtet sich an alle, die kaputte oder defekte Gegenstände besitzen und diese wieder in Schuss bringen lassen wollen. Experten für Mechanik und Elektronik, für Holz- und Textilreparaturen u. a. sind vor Ort und geben alles, um Vorhandenes wieder nutzbar zu machen und so Ressourcen zu schonen.

https://repaircafe-marbach.de/

Nov
2
Mi
VHS-Kurs „Gender trifft Erderwärmung – was hat die Klimakrise mit Geschlechtergerechtigkeit zu tun?“ @ Online
Nov 2 um 19:00 – 20:30

„Eine digitale Vortragsreihe zu den Sustainable Development Goals der Agenda 2030 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Volkshochschul-Verband

Die Folgen der Klimakrise treffen die Menschen unterschiedlich. Während der Globale Norden Hauptverursacher ist, leiden Menschen im Globalen Süden unmittelbar an den Auswirkungen. Besonders betroffen sind Frauen. Geschlechterrollen bestimmen ihren sozialenStatus, die Arbeitsaufteilung, Zugänge zu Ressourcen und politische Teilhabe. Wassermangel und andere Klimaeffekte beeinträchtigen darüber hinaus massiv ihre Entwicklungsmöglichkeiten. Die Veranstaltung beleuchtet die Frage, wie Genderaspekte in der Klimapolitik stärker berücksichtigt werden müssen.“

Quelle und weitere Infos: https://www.schiller-vhs.de/index.php/lng/de/tpl/47/kurs/22B1215ON/kursdetail.html

Nov
3
Do
VHS-Kurs Escape Climate Change @ Strohgasse
Nov 3 um 10:00 – 14:00

„Klimaspiel für Jugendliche ab 13 Jahren in Zusammenarbeit mit der Ludwigsburger Energieagentur LEA und dem Fachbereich Klimaschutz im Landratsamt Ludwigsburg

Escape Climate Change basiert auf der Idee der Escape Games. Gemeinschaftlich wird ein finaler Geheimcode geknackt, der sich innerhalb einer Box befindet. Dies gelingt nur, wenn zahlreiche Rätsel und Aufgaben mit Hilfe von Spürsinn, Teamwork und Klimawissen gelöst werden. Das Klimaspiel erfordert Kooperation und die Auseinandersetzung mit dem Thema Klimawandel: Ursachen, Fakten, Prognosen und eigene Handlungsmöglichkeiten sind Grundlage für die Lösung des Spiels.“

Quelle und weitere Infos: https://www.schiller-vhs.de/index.php/lng/de/tpl/47/kurs/22B741724/kursdetail.html

Nov
11
Fr
Treffpunkt Natur: Wiedersehen im Frühjahr – Blausternchen trifft Narzisse @ InfoZentrum CASA MELLIFERA
Nov 11 um 16:00 – 19:00

„Nach der Devise „Heute schon pflanzen für Morgen“ wollen wir mit einer Blumenzwiebeltauschbörse alle einladen, eigene ausgediente Zwiebeln vom vorherigen Frühjahr untereinander für die Neupflanzung im November zu tauschen. Die Grüne Nachbarschaft wird neben einer Beratung zu Frühblühern zudem besondere Zwiebeln zur Mitnahme bereitstellen. Denn häufig werden Pflanzschalen im Frühjahr mit Narzissen, Tulpen und Krokussen bestückt, nach der Blühzeit ausgegraben und gerne wieder vergessen bei Pflanzzeit im Herbst. Die Frühblüher sind nach dem farblosen Winter nicht nur schön anzusehen, sondern zugleich auch eine nektarreiche Futterstelle für unsere Hummeln und Wildbienen. Mit der Aktion soll ein kleiner Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und gegen das Insektensterben geleistet werden.

NaturInfoZentrum Casa Mellifera

Anmeldung: nicht erforderlich

Veranstalter: Umweltakademie Baden-Württemberg und Agendabüro der Stadt Ludwigsburg“

Quelle: https://www.ludwigsburg.de/site/Ludwigsburg-Internet-2020/node/16990284/zmdetail_523233198808/Treffpunkt_Natur_Wiedersehen_im_Fruehjahr_Blausternchen_trifft_Narzisse.html?zm.sid=zm8ugbi9ix61&nodeID=523233198808