Marbach handelt fair


Die fairtrade-Gruppe in Marbach bemüht sich, das Thema ‚gerechten Handel‘ ins Bewusstsein und fair gehandelte Produkte in die Läden zu bekommen. Eine Steuerungsgruppe setzt sich mit aktuellen Themen und Aktionen auseinander und organisiert Veranstaltungen. Ein großes Ziel war,  Marbach als ‚Faire Stadt‘ zertifizieren zu lassen – dies ist geschafft, soll aber nicht das Ende, sondern als Anfang weiterer Schritte in Richtung gerechten Handel verstanden werden.

Was Mancher nicht weiß – Marbach hat bereits einen Mini-Eine-Welt-Laden! s’Lädle in der Steinerstraße 4 (im Martin-Luther-Haus). Dort werden fair gehandelte und umweltfreundliche Produkte angeboten.
Öffnungszeiten:
Mo. + Di 15:00 bis 17:00, Mi. + Fr 10:00 bis 12:00, Do. 16:00 bis 18:00 Uhr

Neuigkeiten

  • Die neue Schiller-Schokolade ist – die Bürgerinnen und Bürger haben es so gewollt – weiß und himbeerig! Und unfassbar lecker. Hier mehr.
  • Marbach ist Fairtrade-Stadt! Jippi! Die Zertifizierung fand am 1. Juni auf dem Burgplatz statt. Einen Bericht der MZ gibt es hier.

Mehr Informationen und Anmeldung zum Fairtrade-Newsletter gibt es hier.